UA-148003424
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Problemlösungen für die Energiewirtschaft

Ganz gleich, ob Sie ein Problem lösen oder Prozesse überarbeiten wollen, neues Material und neue Hilfsmittel, ein besseres Arbeitsumfeld oder ein bestimmtes Trainingsprogramm erarbeiten wollen, kontaktieren Sie uns und wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, damit Sie Ihre Ziele realisieren.

 

Organisationsberatung für die Energiewirtschaft

Ablauforganisation

Unser typisches Vorgehensmodell hierbei ist die Prozess-Analyse. Dese erfolgt im Dialog mit den Prozess-Verantwortlichen und wird i.d.R. sofort dokumentiert/visualisiert. Dadurch werden sehr schnell Brüche in den Prozessen und Schwachstellen identifiziert, die dann in die Risiko-Bewertung desjeweiligen Prozesses einfließen.

 

Aufbauorganisation

Im Rahmen der Aufbau-Organisationsberatung erfolgen Interviews. Zur Dokumentation werden Wertschöpfungsketten definiert, die dann zu Ablaufdiagramme der Aufbau-Organisation führen und die entsprechenden Handlungsempfehlungen unterstreichen. Wir unterstützen bei der Auswahl geeigneter Bewerber, den Bewerbungs-Qualifikationsgesprächen, etc.

 

 

Fachberatung für die Energiewirtschaft

Instandhaltung

Im Thema Instandhaltung sind wir seit dem Jahr 1990 tätig. Wir haben begonnen,

- Instandhaltungsprozesse zu digitalisieren; dazu gehörten das automatisierte Anlegen von Instandhaltungsaufträgen, die Bereitstellung der erforderlichen Daten vor Ort, der automatisierte Datenfluss vom Aussenteam ins Innenteam, die Klärung von Entscheidungen via Online-Visualisierung, usw.

- eine Kosten-/Nutzenanalyse durchzuführen bei der sich herausstellte, dass die meisten Instandhaltungsprozesse historisch gewachsen waren und auf die jeweilige Organisationsstruktur hin ausgelegt waren. Eine Optimierung ohne einen massiven Eingriff in die Ablauforganisation war damals nicht möglich

- das Entstörungsmanagement speziell in der Versorgungswirtschaft zu analysieren und auf Kommunikationslecks (=> Organisationsverschulden) hin zu untersuchen

Mit und für den DVGW wurden im Rahmen des DVGW-Arbeitsblattes GW 120 u.a. die Instandhaltungsprozesse (Instandhaltung, Instandsetzung, Entstörung) im Dialog mit mehr als 12 EVU standardisiert und dokumentiert. Das Ergebnis repräsentierte die best-of-cost und best-in-class Prozesse der deutschen Versorgungswirtschaft und bilden noch immer die Basis moderner Instandhaltungsprozesse..

Mittlerweile haben wir uns auf die Aufnahme und Übermittlung von Messwerten und Zuständen an Geräten, Anlagen und Installationen spezialisiert und unterstützen die Anforderungen an die Vorausschauende (=> Predictive Maintenance) sowie die Zustandsbasierte Instandhaltung. Wir bauen die Lösungsarchitektur und Lösungsmöglichkeiten auf, während unsere Partner die Lösungen von der Datenermittlung (=> Sensoring), die Herstellung der Entscheidungsgrundlagen und Stellschrauben durch Deap Learning und Data Mining, die Kommunikation (=> von komventioneller Kommunikation auf LTE-Basis, Powerline bis hin zur LowRange [LoRa] Kommunikation sowie Mischformen), das Hosten der Datenplattform, usw.  liefern.

 

Störfallmanagement

Im Rahmen des Störfallmanagements kommt es in erster Linie darauf an, kurzfristig und sicher Gefahr für Menschen zu verhindern bzw. zu beseitigen. Erst danach muss kurzfristig eine bestimmte Situation (z.B. Wiederaufnahme der Versorgung) geschaffen werden. Wir analysieren in diesem Umfeld Kommunikationsflüsse, stellen Schwachstellen im Kommunikationsfluss fest und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf. Wir haben häufig festgestellt, dass es Externen einfacher fällt, derartige Schwachstellen durch Interviews zu erkennen. 

 

Dokumentation

Im Rahmen der Dokumentation arbeiten wir seit 1988. Mit Spezialisierung auf die Dokumentation in der Versorgungswirtschaft kennen wir die Bestandsdokumentation, die Dokumentation in Schema- und Übersichtsplänen, der Anlagendokumentation, etc. Wir haben als Vermittler zwischen den Datenlieferanten (Landesdatenzentralen), dem Aufbau von Objektkatalogen, Abbildungs- und Zeichenvorschriften, dem automatisierten Änderungsdienst, etc, gearbeitet. Im Rahmen von Änderungen der Ablauforganisation haben wir beratungstechnisch den Aufbau neuer Einheiten unterstützt, die sich am Markt als Profitcenter positionieren wollten, die aus mehreren Sparten kamen und fusionierten, die als Dienstleister neue bzw. weitere Kunden mit Informationen beliefern wollten, etc.

Wir arbeiten dabei grundsätzlich Hersteller-neutral; dies gilt insbesonders für GIS, CAD, Plattformen und Technologien.

 

Coaching

Interne Teamkonflikte stören die Produktivität und sind schädlich für die Kundenbeziehungen und die Rentabilität. Benutzen Sie unsere selbst entwickelten Techniken zur Konfliktlösung. Wir helfen der Geschäftsführung zu zuversichtlicheren und effektiveren Führungspersönlichkeiten zu werden, die einen teilnehmenden, weisenden und ethischen Managementstil verfolgen, wodurch die Beziehungen zwischen Managern, Mitarbeitern und Kunden verbessert werden können.